Alfred Wieder – unsichere Zeiten

Das sagt Alfred Wieder, ein Urgestein des deutschen Fondsmarktes, er solch eine Situation wie jetzt auch noch nicht erlebt hat. Natürlich, so Alfred Wieder, ist das Leben immer von Höhen und Tiefen geprägt, aber gerade das “Sichherauskämpfen” aus Tiefen, hat Menschen in der Vergangenheit immer stärker gemacht.

Dies wird jetzt auch nach der Corona-Pandemie so sein. Es bleibt auch keine Zeit zu jammern oder wehmütig zurück zu blicken. Wir leben heute und jetzt und müssen unsere Zukunft neu ordnen. Jeder von uns hat sicherlich in den letzten Wochen oft daran gedacht, wie es mit ihm selber aber auch mit der Wirtschaft weiter geht.

Jeder hat da für sich ein Ergebnis geschaffen, nachdem er nun sein Leben ausrichten wird, jeder auf seine Art. Eines ist uns aber allen gemeinsam, das Leben wird weitergehen und wir können und werden dieses Leben weiter gehen auch mitbestimmend.

Unsere Gesellschaft hat aber während der Corona-Pandemie auch gezeigt, dass man zueinander steht in Deutschland, egal welcher Nationalität wir dann auch waren und sind. Deutschland hat auf eindrucksvolle Weise gezeigt, dass die Menschen sich nicht “unterkriegen” lassen, jetzt nicht und zukünftig auch nicht.

Alfred Wieder ist um die Zukunft nicht bange, um die Zukunft Deutschlands. Deutschland wird seinen erfolgreichen Weg auch weiterhin gehen, da bin ich mir ganz sicher, so Alfred Wieder.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1